Ratgeber Immobilienverkauf
Ratgeber Immobilienverkauf

Tipp Nr. 3 So bewerben Sie Ihre Immobilie richtig – das Exposé!

 

Erstellen Sie ein aussagekräftiges Exposé von Ihrer Immobilie! Dieses ist die erste „Visitenkarte“ Ihrer Immobilie und entscheidet oft über das Zustandekommen von Besichtigungsterminen. Das Exposé sollte von der Gestaltung dem Wert und Art Ihrer Immobilie angemessen sein. Neben hochwertigen Fotos von innen und außen sollte aus dem Exposé die genaue Lage Ihrer Immobilie hervorgehen, die Wohnungs- bzw. Hausgrundrisse enthalten sein und das Ganze mit einem beschreibenden Text dargestellt werden, inklusive besonderer Hinweise auf Verkehrsanbindungen, Nähe zu Schulen, Einkaufszentren etc.

Beschreiben Sie Ihr Objekt nicht allzu positiv, denn Sie erzeugen sonst überzogene Erwartungshaltungen über die Einrichtung oder den Zustand Ihres Objektes. Bestimmte Merkmale oder Vorteile Ihrer Immobilie können Sie im persönlichen Gespräch während des Besichtigungstermins hervorheben. Des Weiteren sind Informationen zur Baubeschreibung und Betriebskosten von Bedeutung, die in einem Exposé nicht fehlen sollten. Vermeiden Sie aber im Exposé auf „zusammenkopierte“ Unterlagen!